Herbstliche Musiktage

Zum 43. Mal finden dieses Jahr die Herbstlichen Musiktage in Bad Urach statt, das Festival der menschlichen Stimme. In diesem Jahr unter dem Motto »FreiheitsNeigungen«.

Container

Die Herbstlichen Musiktage Bad Urach wurden im Jahr 1981 gegründet und finden seither jährlich im Zeitraum von Ende September bis Anfang Oktober rund eine Woche lang statt. Der Bariton Hermann Prey war maßgeblich an der Gründung des Festivals beteiligt und wirkte auch bis 1998 als der künstlerische Leiter.

Der Gesang und damit die menschliche Stimme stehen im Zentrum der Herbstlichen Musiktage. Vor alle Liederabende stehen damit im Mittelpunkt, aber auch Kammer-, Orchester- und Chorkonzerte kommen zur Aufführung. Jedes Jahr stehen die Konzerte dabei unter einem stets wechselnden Thema und werden von einem Meisterkurs begleitet.

Inge Borkh, Sena Jurinac, Katia Ricciarelli, Edith Mathis, Christa Ludwig, Felicity Lott, Teresa Berganza, Helen Donath, Juliane Banse, Carlo Bergonzi, Peter Schreier, Olaf Bär, Thomas Allen, Franz Hawlata, Michael Volle, Matthias Goerne und Christoph Prégardien waren bereits unter den in Bad Urach gastierenden Interpreten und auch der Tenor Jonas Kaufmann gastierte sowohl zu Beginn seiner Karriere als auch später in der ehemaligen Residenzstadt.

Container

Ergebnisse: 0

Für Ihre Suche konnten leider keine Ergebnisse gefunden werden

Container

Weitere Veranstaltungen