Loading...

Sicherheitshinweise zu den Grafensteigen

 

Zeitweise Einschränkungen durch Forstarbeiten

Es kann jederzeit auf allen unseren Wegen durch Forstarbeiten zu Einschränkungen kommen. Aktuell sind uns Forstarbeiten auf folgenden Wegen bekannt:

Wasserfallsteig, Hohenurachsteig, Seeburgsteig, Rundwege Nr. 7, 8 und 9 und Poesieweg

Aktuelle Meldung zur Burgruine Hohenwittlingen

Die Burgruine Hohenwittlingen ist aufgrund von Sanierungsarbeiten bis Ende 2021 für Besucher gesperrt.

Sicherheitshinweise

Die Grafensteige sind keine Spazier- sondern Wanderwege. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit ist für alle Touren zu empfehlen. Auch Wanderstöcke können auf unseren Rundtouren sehr hilfreich sein. Insbesondere nach und während Regenfällen sowie in den Wintermonaten können das kalkhaltige Gestein und der Boden insbesondere im Hangbereich sehr rutschig sein. Ferner weisen wir auf das Vorhandensein natürlicher Waldgefahren hin. Deshalb bitten wir Sie um entsprechende Vorsicht.

Bitte wählen Sie im Notfall stets die Nummer 112. Bitte erwähnen Sie gegebenenfalls, dass sich die verunglückten Personen im unzugänglichen Gelände befinden, so dass auch die Bergwacht Bad Urach informiert wird und so kein unnötiger Zeitverlust bei der Rettung entsteht.

An den Pfosten der Pfeilwegweiser finden Sie eine Plakette mit der genauen Standortnummer. Diese ist bei der Leitstelle bekannt. Im Notfall ist so schnelle Hilfe gewährleistet.

Sicherheitshinweise
Notfallplakette am Wegweiser