Loading...

14 - Besuch bei RulamanWandern

Bitte beachten Sie besonders in den Wintermonaten unsere Sicherheitshinweise (01.11.17).

Erlebnisreiche kurze Wanderung entlang der Rulamanweges mit dem Highlight Burgruine Hohenwittlingen.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Die ehemalige Residenzstadt Bad Urach liegt mitten im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb. Herrliche Natur, gute Luft und die pittoreske Fachwerkstadt sorgen für ein entspanntes, tiefes Durchatmen und erholsame Urlaubstage.

Am Parkplatz Rulaman führt uns der Weg direkt in den Wald entlang des Rulamannweges. Bald wird der Weg schluchtartig und wie sehen eine Hängebrücke, die durch die Wolfsschlucht führt. Vor dieser biegen wir scharf nach rechts in einen schmalen Pfad ein, der uns später über mehrere Stufen durch einen Mischwald mit vielen Felsblöcken zur Schillerhöhle führt. Oben angekommen lohnt sich der Abstecher zur Plattform der Burgruine Hohenwittlingen, wo wir einen wunderschönen Blick über das obere Ermstal und die grüne Hügellandschaft der Uracher Alb genießen. Rund um die Burgruine laden Bänke und Grillstelllen zum Verweilen ein. Züruck von der Burgruine folgen wir dem Weg nach rechts und gelangen an eine Weggabelung, in die wir rechts in Richtung bergabwärts einbiegen. Über einen steilen Zickzackweg gelangen wir wieder ins Tal. Am Ende des Zickzackwegs biegen wir nochmals nach rechts in den breiten Forstweg ein und stehen bald wieder am Parkplatz, wo wir unsere Tour begonnen haben.

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke und Trittsicherheit ist für diese Tour zu empfehlen.

Entdecken Sie auch unsere 5 Premiumwanderwege Grafensteige: Wasserfallsteig, Hohenurachsteig, Hochbergsteig, Hohenwittlingensteig oder Seeburgsteig . Alle Premiumwanderwege führen Sie zu den schönsten Plätzen Bad Urachs.
http://www.badurach-grafensteige.de

Unsere Rundtouren sind keine Spazier- sondern Wanderwege. Festes Schuhwerk, Wanderstöcke und Trittsicherheit ist für alle Touren zu empfehlen. Insbesondere nach und während Regenfällen sowie in den Wintermonaten können das kalkhaltige Gestein und der Boden vor allem im Hangbereich sehr rutschig sein. Wir bitten Sie um entsprechende Vorsicht.

Bitte wählen Sie im Notfall stets die Nummer 112. Bitte erwähnen Sie gegebenenfalls, dass sich die verunglückten Personen im unzugänglichen Gelände befinden, so dass auch die Bergwacht Bad Urach informiert wird und so kein unnötiger Zeitverlust bei der Rettung entsteht.

An den Pfosten der Pfeilwegweiser finden Sie eine Plakette mit der genauen Standortnummer. Diese ist bei der Leitstelle bekannt. Im Notfall ist so schnelle Hilfe gewährleistet.

B 28 Bad Urach. Weiter Richtung Münsingen (B465), direkt nach der Abfahrt Richtung Wittlingen befindet sich der Parkplatz auf der rechten Seite am Straßenrand.
Mit der Ermstalbahn nach Bad Urach. Ab dem Busbahnhof mit der Linie 345A in Richtung Münsingen. Haltestelle Hohenwittlingen.